Tavira-Algarve-Portugal.com

Santa Luzia Algarve Portugal

Santa Luzia ist ein kleines Fischerdorf nicht weit von Tavira, das sich auf den Fang von Tintenfisch spezialisiert hat. Der Hafen wird früh am Morgen lebendig, wenn der Fang der letzten Nacht ausgeladen und verkauft wird, den Rest des Tages jedoch ist das hübsche Dorf eher verschlafen und ruhig.

Die Fischereiflotte von Santa Luzia

Die Fischereiflotte von Santa Luzia

An der Hafenfront reihen sich zahlreiche Restaurants auf, die den frischen Tintenfisch servieren und einen Blick auf die farbenfrohe Fischereiflotte bieten. Santa Luzia ist zwar klein, aber es ist ein lohnender Halbtagesausflug von Tavira aus, und man kann auch eine Fahrradtour oder eine kleine Wanderung dorthin machen.

Santa Luzia

Was kann man in Santa Luzia unternehmen?

Santa Luzia ist ein traditionelles portugiesisches Fischerdorf, das sich seit der Ankunft des Massentourismus kaum verändert hat. Das Sehenswerte hier ist das Dorf selbst, und der urige Charme, der von ihm ausgeht. Die farbenfrohen Fischerboote kehren früh am Morgen zurück, und das ist auch die beste Zeit, auf den Fischmarkt zu gehen, wo der Fang der Nacht ausliegt und verkauft wird.

 

 

Es gibt einen fantastischen Strand südlich von Santa Luzia (Praia da Terra Estreita), der nur mit der Fähre zu erreichen ist. Dieser Strand liegt auf der Ilha de Tavira und bietet goldenen Sand, eiskaltes Wasser und eine fast unberührte Natur. Dieser Strand wird von einigen Leuten als der beste der Gegend angesehen, und es ist immer ruhig hier, auch mitten im Hochsommer.

Praia da Terra Estreita

Der fantastische Praia da Terra Estreita

Kein Besuch von Santa Luzia kommt ohne das Probieren von Tintenfisch aus, die Portugiesen lieben diese Delikatesse. Es ist nicht einfach, dieses Gericht zuzubereiten, aber das Dorf hat die hohe Kunst dieser köstlichen Speise gemeistert. Das portugiesische Wort für Tintenfisch ist 'polvo'.

Das Dorf liegt am Rande des Ria Formosa Naturparks, der aus einem geschützten Gebiet von Wattenmeer und verschiedenen Lagunen besteht, das hauptsächlich dem Leben von Zugvögeln dient. Im Sommer gibt es organisierte Bootstouren, aber interessanter ist es, die Hunderte von Krebsen im Wattenmeer bei Ebbe in der Nähe des Hafens zu beobachten.

Interessante Details zu Santa Luzia

Die Methoden um Tintenfisch zu fangen sind die gleichen wie früher, sie haben sich im Laufe der Jahrhunderte kaum geändert. Um den Tintenfisch in die Falle zu locken, lässt man Tongefäße auf den Meeresboden herab, und die ahnungslosen Tiere schwimmen hinein, können aber nicht wieder herauskommen. Diese Tongefäße findet man aufgereiht auf den Booten und auf den Hafenkais im Dorf.

octopus Santa Luzia

Tintenfisch, verpackt und fertig zum Verkauf...

Das Dorf wurde nach Sankt Luzie benannt, nachdem Fischer aus dem Ort eine Reliquie von ihr, die auf hoher See während eines heftigen Sturms verloren ging, wieder retten konnten.

 

 

Nach Santa Luzia mit dem Fahrrad oder zu Fuß

Santa Luzia liegt nur 3 km von Tavira entfernt, beide Orte liegen am Hauptfahrradweg der Algarve. Dieser Fahrradweg wurde speziell angelegt, er geht entlang der gesamten Algarve. Die Route ist absolut sicher, für Radfahrer jeden Niveaus, und man kann Räder in Tavira oder Santa Luzia ausleihen. Der Radweg nach Santa Luzia folgt der R151 Richtung Südwesten aus Tavira heraus, aber es ist eine sehr ruhige und verkehrsarme Straße.

 

Die Route eignet sich auch für Wanderer, man benötigt ungefähr 40 Minuten für die Strecke von 3 km vom Zentrum Taviras aus. Eine fantastische lange Wanderung (5 Std.) geht von Tavira nach Santa Luzia und weiter zum Praia do Barril Strand, der Rückweg geht den langen Strand entlang zur Ilha de Tavira, dann mit der Fähre zurück nach Tavira. Für mehr Informationen zum Bus Travira-Luzia, klicken Sie hier.

Der Friedhof der Anker, in der Nähe von Santa Luzia

Der Friedhof der Anker, in der Nähe von Santa Luzia

Der Strand von Santa Luzia, der Praia da Terra Estreita

Santa Luzia liegt hinter der Insel Ilha de Tavira, die eigentlich eine große Sandbank ist, und entlang der Inselseite, die dem Meer zugewandt ist, liegen einige der besten Strände der Region. Der Strand, der Santa Luzia am nächsten liegt, heißt Praia da Terra Estreita, und ist nur mit der Fähre vom Hafen aus zu erreichen. Die Häufigkeit der Überfahrten richtet sich nach der Saison (regelmäßige Abfahrten von Mai bis Mitte September), aber es gibt Wassertaxis, falls man die Fähre verpasst oder für die Nebensaison. Die einfache Fahrt mit der Fähre kostet 1.50 €, Hin- und Rückfahrt 2.00 €.

Terra da Estreita beach

Der Strand, einige Schritte vom Terra Estreita Strand entfernt

Im Osten vom Terra Estreita Strand liegt der Praia de Tavira, der touristisch entwickeltste Teil der Insel, und im Westen der Barril Strand und der Friedhof der Anker. Zu beiden Stränden kommt man zu Fuß vom Terra Estreita Strand aus, die Strecke dauert ungefähr 30 Minuten. Am Terra Estreita Strand ist es immer wesentlich ruhiger als an dem von Tavira oder Barril, und es gibt nur die allernötigsten Einrichtungen. Diesen Strand sollten Sie anpeilen, wenn Sie im Hochsommer den Massen entfliehen wollen.

Ria Formosa Naturpark

Die Fähre zum Terra Estreita Strand und der Ria Formosa Naturpark

de - es pt-br it en fr

Tavira-Algarve-Portugal.com

Der beste Reiseführer für Tavira

Booking.com

 

Booking.com